21. Juni 2018

Artsy Fartsy Gallery Website – Augsburger Kunstgalerie

Ein Website für eine Pop Up Gallery zu erstellen, gibt einem schon besondere Freiheiten. So durften wir für die Augsburger Artsy Fartsy Gallery einen nicht typischen Look ausspielen.

Dominante Schriften, schräge Headlines, knallige Farben und kitschige Mouseover Effekte zieren die Website für zeitgenössische und urbane Kunst. Inspiriert wurde die Website der Artsy Fartsy Gallery von einem Look der sich Brutalist Websites oder auch nur Brutalism nennt.

Ziel ist es, getrost Konventionen über den Haufen zu werfen. Was könnte passender sein, als dieses Prinzip für ein Website für eine Pop Up Galerie für Contemporary Art einzusetzen.

Artsy Fartsy Gallery – die Künstler

Unter anderem wurden diesen Augsburger Künstlerinnen und Künstler in der Artsy Fartsy Gallery eine Plattform geboten: Mathias Schweizer, BRNZN, Max Birkl, Max Fesl, Eva Krusche, Laurentius Sauer, Anna Ley, SDK Karoe, Timur Lukas, AutoK&Lena, Amelie Lössl und vielen weiteren.

Artsy Fartsy Pop Up Gallery Website

Die Website der Augsburger Kunstgalerie findet ihr hier

Veröffentlich in: Typografie, Webdesign, Graphic Design, News

Die Kommentarfunktion ist ausgeschaltet.